Unsere Kronprinzessinnen und Kronprinzen

 
 

Seit der offiziellen Eröffnung des Kronprinzenschießens 1993 werden traditionell in jedem Jahr unsere Kronprinzen und Kronprinzessinnen ermittelt.
Dabei schneiden unsere Frauen gut ab und "erschießen" sich würdevoll und elegant ihre Titel.

Es dürfen alle Schützen der Schützengilde am Wettbewerb um die Adlertrophähen teilnehmen. Ziel des Schießens ist, bestimmte Teile des Adlers (Krone, Zepter, Flügel, Granatapfel, Schnabel) abzuschießen. Die Trophähen werden mit einer Medaille gewürdigt.

Das Gildemitglied, das den Adler schließlich zu Fall bringt, wird Kronprinz(essin) und Mitglied des Hofstaates.
Als Zeichen der Würde wird durch den/die Kronprinz(essin) des Vorjahres die Kronprinzenkette übergeben. An dieser Kette verewigt sich der/die neue Kronprinz(essin) mit seiner/ihrer Namensplakette. Außerdem erhält der/die frischgebackene Kronprinz(essin) den Kronprinzenorden des Jahres. Die Insignien der einjährigen Kronprinzenzeit sind zu allen öffentlichen Auftritten und Festen zu tragen.

Gemeinsam mit dem König darf er/sie bei Gilden-Höhepunkten das Schützenvolk gut mit Getränken versorgen.

 
  2000 2010
  2001 2011
  2002 2012
Heidi 1993 2003 2013
1994 2004 2014
1995 2005 2015
1996 2006 2016
1997 2007 2017
1998 2008  
1999 2009