Unsere Schützenkönige

 
 

Seit 1991 wird jährlich ein Schützenkönig erkoren. Dazu hat der Festausschuss folgende Ordnung entworfen:

Es dürfen einmal im Jahr die 30 besten Schützen teilnehmen. Diese werden durch eine Qualifikation ermittelt. Jeder qualifizierte Schütze darf einen Schuss auf die Königsscheibe abfeuern. Der Schütze, der dem Ziel am nächsten kommt, wird der neue König - mit allen Ehren und Pflichten!

Zu den Ehren gehört, dass der König im Jahr seiner Regentschaft von der Zahlung des Vereins-Mitgliedsbeitrages befreit ist.
Als weitere Anerkennung seiner Würde erhält er den Königsorden des Jahres und ihm wird für ein Jahr die Königskette der Gilde übergeben. Die Dame seines Herzens erhält als Königin eine Krone. Diese Insignien sind zu allen öffentlichen Festen zu tragen.
An der Königskette verewigt sich der König mit einer individuellen Namensplakette. Die kunstvoll gefertigte Königsscheibe ist von nun an seine persönliche Trophäe.

Die Pflichten des Königs bestehen darin, dass er zu allen Höhepunkten des laufenden Jahres die Schützen der Gilde mit reichlich Bier versorgen muss. Für seinen Nachfolger im kommenden Jahr hat er eine neue Schützenscheibe zu stiften.

 

Krone  
  2000 2010
1991 2001 2011
1992 2002 2012

1993 2003 2013
1994 2004 2014
1995 2005 2015
1996 2006 2016
1997 2007 2017
1998 2008  
1999 2009