Die Kaiser unserer Schützenkönige

 
 

Im 10-Jahrtes-Rhytmus wird seit 2001 wieder der Kaiser unter den Schützenkönigen erkoren.

Die Könige der jeweils vergangenen 10 Jahre ringen im sportlichen Schützengefecht um diesen begehrten Titel.

Der Kaiser erhält eine Armbinde für die Schützenjacke, mit der er für die kommenden 10 Jahre als Repräsentant der Schützengilde gewürdigt wird.
Die von der Gilde gestiftete Kaiserscheibe ist von nun an seine persönliche Trophäe.

Als erste Kaiser der "Neuzeit" konnte sich der Schützenfreund Manfred "Manne" Marx anno 2001 in das Geschichtsbuch der Gilde eintragen.

Krone  
     
2001    
2011    

     
 
aktuelle Scheibe