• vorstand@schuetzen-gilde-peitz.de
  • 035601 / 24761

Willkommen auf der Webseite der Schützen Gilde Peitz von 1673 e. V.

Voller Stolz blicken wir auf eine lange Tradition bis 1673 zurück. Getreu dem Motto: "Ehrhaft - Wehrhaft - Einig - Treu" betreiben wir den Schießsport, pflegen Schützentraditionen und führen ein aktives Vereinsleben.

Wir bieten auch Laien und Anfängern alle Möglichkeiten, sich mit den Disziplinen des Sportschiessens vertraut zu machen und mit Waffen umzugehen.

  • Luftdruckwaffen

  • Kurzwaffen

  • Langwaffen

  • Bogensport

  • Weitere Anlagen

Luftdruck und CO2 Waffen

Bei uns gibt es eine 10m lange Raumschießanlage für Luftpistole und Luftgewehr, Präzisionsluftdruckwaffen. Dazu gibt es 4 Bahnen mit Seilzuganlagen und einen Walther-Schießstand mit 4 Pendelzielen.

Pistole und Revolver

Für die Kurzwaffen gibt es eine 25m Anlage für klein- und großkalibrige Pistolen, Revolver, Dienst- und Gebrauchspistolen. Dazu kommt, dass es 15 Schießbahnen mit Drehscheibenautomaten gibt.

Langwaffen

Für unsere Langwaffen gibt es Trap-Anlagen mit 3D-Pendelwurfmaschinen des Weiteren eine Trainingsanlage mit einer Wurfmaschine dazu die Wettkampfanlage mit 15 Wurfmaschinen und einer Skeet-Anlage mit Hoch-und Niederhaus. Ach und nicht zu vergessen unsere Jagd-Parcours mit 5 Pendelwurfmaschinen im Waldgelände.

Bogen und Pfeil

Für den begehrten Bogensport haben wir 4 Bogenbahnen für 18, 40, 50, 70, und 90 Metern Schussentfernung. Des weiteren kann auf Cloud 120m trainiert und auf Pendel und kleine 3D Ziele zwischen 10m und 20m geschossen werden.

Weitere Anlagen
  • Eine 50m-Anlage für Kleinkalibergewehre, Büchsen und Flinten
  • Schießbetrieb auf laufenden Keiler, Kipp Hase und Scheibe
  • 100m-Anlage für Klein- und Großkaliber- Kugelwaffen
  • 2 Scheibenbahnen mit Seilzuganlage
  • 2 Seilzugbahnen mit Jagdmotiven

Ehrhaft
Wehrhaft
Einig
Treu

Leiter Schießsportanlage
Herr Lutz Hühnchen
Ansprechpartner Bogensport
Herr Olaf Uebe
Präsident der Schützen Gilde
Herr Jörg Krakow
Ansprechpartner Webseite
Herr Steffen Müller